Therapeutische Malkurse

Kunsttherapie hilft Menschen, sich vielfältig durch Gestaltung am Werk auszudrücken, kreative Fähigkeiten zu entwickeln und die sinnliche Wahrnehmung zu schulen. Im heilsamen Gestaltungsprozess werden Differenzen, Ressourcen und Persönlichkeitsanteile aufgedeckt, welche direkt und indirekt mit dem Gestalter bearbeitet werden können. In meinen Kursen möchte ich Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihren Gefühlen Form und Ausdruck zu verleihen und sich darüber selbst zu entdecken. Die Kunst als Weg zum Ich, bei dem es kein Richtig oder Falsch gibt, kann in Zeiten von Sprachlosigkeit als Ausdruck dienen.
Durch therapeutisches Malen können Sie zusätzlich den Kopf freibekommen, mit Formen und Farben an Ihren eigenen inneren Themen arbeiten oder sich eine künstlerische Auszeit vom Alltag nehmen, um wieder Kraft zu tanken. Es ist wichtig, das Potential der eigenen Kreativität zu erkennen, und diese auf individuelle Art und Weise zu entfalten und zu nutzen. Dabei begleite ich Sie als Integral-Therapeutische Kunstpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Zusammen können wir über den gestalterischen Weg individuelle Themen bearbeiten, wie zum Beispiel:

  • Burnout
  • Erschöpfung
  • Persönliche Krisen (Trennung, Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz usw.)
  • Stress
  • Förderung von Ressourcen und Kompetenzen
  • Trauer
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Angsterkrankungen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Zeit zum Abschalten, Zeit für sich selbst gewinnen
  • Selbsterfahrung
  • Rehabilitation

 

Kosten:

Eine therapeutische Einzelsitzung à 2 Stunden für Erwachsene kostet 80 Euro.

Eine  therapeutische Einzelsitzung für Kinder und Jugendliche  à 1,5 Stunden kostet 40 Euro.

Termine für eine Einzelsitzung nach Vereinbarung.

 

Für das gesamte Kursangebot gilt:

Alle für die Kurse notwendigen Materialien (Öl-, Acryl-, Gouache, Aquarell-, Pastell-Farben, Papier, Pinsel, Stifte…) sind in der Kursgebühr enthalten. Zusätzlich können Leinwände in unterschiedlichen Größen zu einem günstigen Preis erworben werden.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, diesen rechtzeitig abzusagen. Eine kostenfreie Terminabsage oder Terminverschiebung ist bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Absage, wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig.